06021 / 577 45
 (7 bis 17 Uhr)
 
 06021 / 44 37 900
 (Hort, 11 bis 17 Uhr)
  
 06021 / 45 53 21
  
 E-Mail

Die Eingewöhnung in den Hortbereich

Die Eingewöhnung in den Hortbereich findet am besten in den Sommerferien, d.h. zwischen dem 01. September und dem ersten Schultag statt. Ihr Kind profitiert davon, weil:

  • es eine Führung durch das Haus von einem älteren Hortkind erhält und so die Räumlichkeiten genauer kennenlernen kann,
  • es Abläufe, Strukturen und Regeln erlebt,
  • es die anderen Kinder schon kennenlernen kann,
  • erste Spielgemeinschaften entstehen,
  • es gemeinsame Mahlzeiten erlebt.
  • Nutzen Sie also diese Zeit für Ihr Kind und dessen Eingewöhnung in unseren Hort – beachten Sie es bei der Planung Ihres Sommerurlaubs!

    Außerdem übt ihr Kind in dieser Zeit vor dem Schulstart

  • mit den älteren Hortkindern und Erzieherinnen den sichersten Weg von der Schule in den Hort,
  • nochmals das selbstständige Überqueren der Straße,
  • den richtigen Umgang mit möglichen Gefahren des Weges.
  • Im Interesse der Sicherheit Ihres Kindes trainieren Sie mit Ihrem Kind unbedingt mehrfach vor dem Schulbeginn das eigenständige Bewältigen des Schulweges und weisen Sie Ihr Kind darauf hin, dass es nach Unterrichtsschluss zügig ins Horthaus gehen soll.